„Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.“ (Linus Pauling)

Health alternatives .... Herbal and natural as a preventative step

Das Konzept beruht auf der Erkenntnis, dass kein Lebewesen in einer perfekten, für sein Überleben optimalen Umwelt lebt. Alle ungefähr 45 Nährstoffe, die der Mensch benötigt, sollten im Körper in der optimalen Zusammensetzung vorhanden sein.

So versteht man unter der Orthomolekularer Medizin eine gezielte Nährstofftherapie. Es werden dabei dem Körper bestimmte Substanzen (Vitamine und Vitaminoide, Spurenelemente, Aminosäuren, Fettsäuren, Antioxidantien, Enzyme und Pflanzenstoffe) in konzentrierter Form zugeführt. Das Ziel dabei ist:

  • Durch eine angepasste und dem Stoffwechsel entsprechende Auswahl von Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen die Gesundheit zu erhalten und Erkrankungen vorzubeugen.
  • Durch eine zielgerichtete Auswahl geeigneter stützender Bestandteil der Ernährung, biochemisch aktiver Substanzen und Medikamente die Heilung von Krankheiten und Funktionsstörungen zu unterstützen.Fruit Salad
  • Durch eine besser Zufuhr von belastungsabhängigen Verbrauchsstoffen, Antioxidantien und Mikronährstoffen die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Normalerweise sollte jeder Mensch bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung alle nötigen Vitamine und Nährstoffe zu sich nehmen. Jedoch ist unsere Ernährung einerseits nur mehr selten ausgewogen, andererseits kämpfen wir in unserer Zeit mit dem sinkenden Gehalt an Mikronährstoffen in der Nahrung bei überwirtschafteten und ausgelaugten Böden. Immer neue Ernterekorde bei künstlicher Überdüngung haben dazu geführt, dass der Nährstoff- und Mineralgehalt der Gemüse- und Obstsorten nur noch einen Bruchteil der in der Nachkriegswirtschaft gemessenen Werte entspricht.

Natural Vitamin Pills

Außerdem können neben schlechter Ernährung eine ungesunde Lebensweise (Stress, Rauche usw.), außergewöhnliche Lebensphasen wie Schwangerschaft oder Stillzeit und gewisse Erkrankungen zu einem Ungleichgewicht durch einen Nährstoffmangel im Körper führen. Hier können Defizite mit einer zusätzlichen Portion an Nährstoffen ausgeglichen werden.

Bei der Orthomolekularen Medizin handelt es sich um eine sanfte Behandlungsmethode. Es geht dabei nicht um die hochdosierte Zufuhr von Nährstoffen, sondern um den Ausgleich von regionaler Unterversorgung.

Wir in der Cottage Apotheke sind ausgebildete Nährstoffberaterinnen und beraten Sie computerunterstützt gerne.

 

Die Grundsätze der Orthomolekularen Medizin sind zunehmen wissenschaftlich belegt und inzwischen auch sehr oft Bestandteil der klassischen Schulmedizin. Sie ersetzt nicht die Schulmedizin, sondern ist eine gute Ergänzung. Grundsätzlich sollte die Nährstofftherapie nicht erst bei Erkrankungen eingesetzt werden, sondern schon zur Prävention.